Skip to Content

Infoveranstaltung über die Abstimmung zum Bürgerrechtsgesetz mit Nationalrat Balthasar Glättli

 

 



Ort: Mozaik,
Stauffacherstrasse 101A
8004 Zürich
Datum: Samstag, 03.März 2012, um 17.30 Uhr
Nach dem Austausch laden wir Euch gerne zu einem kleinen Apéro ein



 

Am 11 März findet im Kanton Zürich die Abstimmung über ein neues kantonales Bürgerrechtsgesetzt statt.

Die Frage an die Stimmberechtigte lautet, ob und wie stark das bestehende Bürgerrechtsgesetz verschärft werden soll.

Mit anderen Worten vertreten beide Vorschläge die Ansicht, dass die Ausländer im Kanton Zürich zu leicht eingebürgert werden und deshalb wollen sie die Hürden für die Einbürgerung erhöhen.

Um es genau zu verstehen, über was abgestimmt wird, findet im Mozaik eine Infoveranstaltung über die Abstimmung zum kantonalen Bürgerrechtsgesetz mit der Teilnahme von Nationalrat Balthasar Glättli statt.

Der frisch gewählte grüne Nationalrat Balthasar Glättli ist Mitglied von 2x Nein Komitee und wird uns über die Vorlagen informieren und unsere Fragen beantworten.

Anschliessend der Infoveranstaltung laden wir euch im
Rahmen der untenstehenden Sichtweise zum Austauschen.

Wir können, wollen, sollen und müssen mitreden….?

Schweiz ist mit einem hohen Ausländeranteil ein Einwanderungsland.
Während Ausländer eins von Hauptthemen der Schweizer Politik bilden, sind sie
selber in der Politik sehr selten zu treffen.

Der Ruf von Ausländer ist in der Gesellschaft sehr negativ und
sie werden von der Mehrheit für die Gesellschaft als Last und
Drohung wahrgenommen.

Diese Wahrnehmung der Gesellschaft entspricht der Wahrheit
nicht, ungerecht, diskriminierend und gefährlich!

Damit diese vor allem von der SVP manipulierte Wahrnehmung
nicht breiter wird, braucht es eine klare, sachliche vor allem selbstbewusst
auftretende und „allerwichtigste“ von Ausländer selber
getriebene Politik!

Wenn du auch ähnlich denkst,
komm vorbei, dass wir gemeinsam denken und Ideen entwickeln
können.